Von der einen Seite auf die andere

Mit dem Transen Telefonsex habe ich schon sehr lange zu tun. Anfangs allerdings lernte ich den nur von der einen Seite aus kennen, von der Seite eines Anrufers bei dieser Sexline. Das hat mir viele schöne erotische Augenblicke beschert. Auf die Idee, die Seiten zu wechseln, bin ich aber nie gekommen. Bis mich dann irgendwann mal eine der Transen am Telefon darauf angesprochen hat, dass sie dringend Transvestiten und Crossdresser suchen, die nicht nur diese Sexline anrufen, sondern die auf dieser Sexline online gehen und mit den Anrufern flirten und Transensex haben. Zuerst habe ich spontan nein gesagt. Aber je mehr ich mir das überlegt habe, desto mehr gefiel mir der Gedanke.

 


 

Es ist ja auch wirklich perfekt - als Telefonsex Transe konnte ich weiterhin den Livesex am Telefon genießen, nur konnte ich mir jetzt dabei auch noch ein Taschengeld verdienen. Das hatte ja wirklich etwas - schnell war ich dann doch überzeugt. Ja, und heute findet ihr mich jetzt am anderen Ende der Leitung und ich freue mich wirklich sehr darauf, wenn ihr mich anruft. Ihr könnt euch übrigens sicher sein - ich bin dann schon in "Drag", wenn ihr diese Nummer wählt, ich bin ganz Frau - und warte darauf, dass ihr den Schwanz unter dem Rock entdeckt!

Quelle: Transen Telefonsex

15.11.12 12:30

Letzte Einträge: Shemales, Rocky Horror

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Werbung